Gottesdienste in unserer Gemeinde

"Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene" (Matthäus 20,28). In diesem Sinn ist der Gottesdienst ein Dienst Gottes an uns, um uns gut zu tun.

Im Schlafanzug in die Kirche?

Wer - vor allem von den Konfirmanden, Nachtschwärmern und Spätschichtlern - träumt nicht davon, einmal sonntags gemütlich aufzustehen und dann während dem Frühstück ab 10 Uhr den Gottesdienst aus der Region live über das Internet zu verfolgen?

Die Kirchengemeinde Gochsen hat jetzt genau das möglich gemacht. In Zusammenarbeit mit dem Kirchenbezirk Weinsberg-Neuenstadt möchte man in der kommenden Zeit einen wichtigen Teil des Gemeindelebens aufrechterhalten – den Gottesdienst am Sonntagmorgen.

Auslöser des Ganzen ist eine Verordnung des Landes, welche Zusammenkünfte in Kirchen und somit landesweit unzählige Gottesdienste untersagt. So wurde im Laufe der vergangenen Woche kurzerhand ein Studio im örtlichen Gemeindehaus eingerichtet. Dadurch konnte am letzten Sonntag zum ersten Mal der Gottesdienst via Livestream in die Wohnzimmer und mit Sicherheit auch in das ein oder andere Schlafzimmer übertragen werden.

Pünktlich um 10:00 Uhr konnte jeder ganz einfach über Youtube (,,Gottesdienst Gochsen") oder über die Webseite der evangelischen Kirchengemeinde Gochsen am Gottesdienst teilnehmen. Klassisch begann dieser außergewöhnliche Gottesdienst mit dem Läuten der Kirchenglocken. Pfarrer Andreas Niepagen, der in Gochsen Seelsorger ist, hatte sich mit einem engagierten Technikteam auf diese neue Form des Gottesdienstes eingelassen. Dieser Gottesdienst wurde live übertragen und kann direkt im Anschluss noch zwei Wochen lang über den Youtube-Kanal abgerufen werden. Auf diese Weise schafft es die Kirchengemeinde auch in Zeiten des Coronavirus Gottesdienste erlebbar zu machen.

Die Aufrufe auf Youtube liegen inzwischen bei 1200 – ein Zeichen, dass gerade in schwierigen Zeiten eine Predigt der Seele gut tut. Außerdem gelang es durch den Gottesdienst das möglich zu machen, was die ganze Woche über trotz aller Maßnahmen nur schwer möglich war: Entspannt mit der ganzen Familie bzw. den Nächsten beisammen sitzen zu können und diese gemeinsame Zeit mit diesem Gottesdienst zu bereichern.

Bis zum 19.04.2020 soll der Gottesdienst ab jetzt jeden Sonntag live aus Gochsen gestreamt werden. Die Pfarrer aus dem Kirchenbezirk Weinsberg-Neuenstadt werden sich beim Predigen abwechseln. Kommenden Sonntag predigt nochmals Andreas Niepagen.

Seien Sie herzlich dazu eingeladen am kommenden Sonntag, passen Sie jedoch auf: Die Uhren werden eine Stunde vorgestellt – aber pünktlich um 10.00 Uhr laden die Gochsener Kirchenglocken zum nächsten Gottesdienst live oder später auf Youtube.

Für alle Interessierten: https://www.kirchengemeinde-gochsen.de/

 

 

 

Jeden Sonntag um 10:00 Uhr läuten die Glocken zum Gottesdienst.

Der Löwensteiner Gottesdienst im TV.

Sehen Sie unseren Gottesdienst auf bwfamily.tv vom März 2009.